Regiearbeit & Regierapport: Vorgehen & Vorlage (Download)

Inhaltsverzeichnis

Die Durchführung und Dokumentation von Regiearbeiten will gelernt sein. Denn Arbeiten, die ausserhalb des ursprünglichen Vertragsrahmens liegen und auf Basis des tatsächlichen Aufwands abgerechnet werden, können schnell zu Konflikten führen. Oft sind unklare Absprachen, eine mangelhafte Dokumentation oder unterschiedliche Erwartungen hinsichtlich des Umfangs und der Kosten der zusätzlichen Arbeiten die Ursachen dafür.

Die Handhabung von Regiearbeiten verlangt ein hohes Mass an Kooperation aller Beteiligten, um das Bauvorhaben erfolgreich und zur Zufriedenheit des Bauherrn abzuschliessen. Dabei dient der Regierapport als zentrales Dokument für die Dokumentation, Abnahme und Verrechnung dieser Leistungen.

template phone illustration arbeitsrapport

Regierapport

Vorlage downloaden

Laden Sie jetzt unsere kostenlose SIA118-Vorlage herunter und erleichtern Sie das Festhalten von Mängeln und die Bauabnahme! Unsere Vorlagen sparen wertvolle Zeit, sind bereits mit allen notwendigen Elementen ausgestattet und können nach Wunsch geändert werden. Egal, ob Sie Bauunternehmer, Architekt oder Bauleiter sind – eine gut strukturierte Vorlage ist entscheidend für den Erfolg Ihres Projekts.

Regiearbeiten: Definition

Was sind Regiearbeiten?

Regiearbeiten umfassen Bauarbeiten, die nicht im ursprünglichen Angebot oder Vertrag festgelegt waren und daher nicht im Vorfeld pauschal abgerechnet werden können. Dazu gehören Arbeiten, die aufgrund unvorhergesehener Ereignisse, zusätzlicher Anforderungen des Bauherrn oder Änderungen im Bauprojekt entstehen. Die Abrechnung erfolgt auf der Grundlage des tatsächlichen Materialverbrauchs, der geleisteten Arbeitsstunden und anderer direkt zurechenbaren Kosten.

Zudem dürfen Regiearbeiten erst nach Zustimmung der Bauleitung ausgeführt werden. Das Bauunternehmen liefert dazu vorab eine Kostenprognose mit einem definierten Kostendach (Höchstpreis), die dann durch die Bauleitung auf die Werkvertragskonformität überprüft wird.

Regiearbeiten: Ursachen

Wieso entstehen Regiearbeiten?

Regiearbeiten entstehen aus verschiedenen Gründen:

  • Unvorhergesehene Bedingungen: Probleme wie Bodenkontamination oder unerwartete bauliche Herausforderungen, die vor Beginn der Bauarbeiten nicht bekannt waren.
  • Änderungswünsche des Auftraggebers: Änderungen, die der Bauherr während der Bauphase wünscht und die über den ursprünglichen Vertrag hinausgehen.
  • Planungs- oder Berechnungsfehler: Fehler, die in der Planungsphase aufgetreten sind und während der Bauphase korrigiert werden müssen.

Der Regierapport (Download-Vorlage)

Was ist ein Regierapport und was beinhaltet er?

Der Regierapport ist ein entscheidendes Instrument, um die Dokumentation und Verrechnung von Regiearbeiten transparent und einheitlich zu gestalten. Die SIA-Norm 118 gibt dabei klare Richtlinien vor, wie Arbeiten in Regie zu rapportieren und abzurechnen sind. Gemäss Art. 47 ist der Unternehmer verpflichtet, täglich einen persönlich unterschriebenen Rapport über alle durchgeführten Regiearbeiten zu erstellen.

Ein korrekt geführter Regierapport muss Folgendes enthalten:

  • Auftraggeber: Name und Kontaktinformationen des Auftraggebers
  • Rechnungsempfänger: Name und Kontaktinformationen des Rechnungsempfängers (üblicherweise der Auftraggeber, gelegentlich auch ein Dritter)
  • Termin: Frist, innerhalb derer die Arbeiten abgeschlossen werden müssen
  • Auftrag: Genaue Beschreibung des Arbeitsauftrags und des Ausführungsortes
  • Arbeitsbeschreibung: Umfassende Auflistung aller verrichteten Arbeiten, inklusive der beteiligten Personen, Arbeitsstunden und genutzten Werkzeuge und Maschinen
  • Materialverbrauch: Detaillierte Angabe aller verwendeten Materialien
  • Maschinengebrauch: Aufstellung aller eingesetzten Maschinen und Geräte mit Angaben zu Betriebsstunden und allfälligen Mietkosten
  • Unterschrift: Schriftliche Bestätigung durch den Auftraggeber, vorzugsweise mit dem Firmenstempel versehen
  • Fotos und Anhänge: Ergänzende Fotos oder Dokumente der ausgeführten Arbeiten, die als zusätzliche Beweismittel angehängt werden können

Regierapporte müssen für jede einzelne Arbeit und jeden Tag separat ausgefüllt werden. Die täglich erstellten Regierapporte sind dann innerhalb von 5 Arbeitstagen mit der Unterschrift des Verantwortlichen des Bauunternehmens der Bauleitung zur Kontrolle und Unterschrift (inkl. Datum) vorzulegen.

Regierapport ausfüllen: Beispiel

Worauf ist beim Rapportieren von Regiearbeiten zu achten?

Um das Rapportieren von Regiearbeiten zu veranschaulichen, folgt hier ein fiktives Beispiel, das die genannten Kriterien abdeckt:

regiearbeit regierapport pdf

Vorteile einer Regierapport-Vorlage

Was sind die Vorteile einer guten Regierapport-Vorlage?

Eine klar strukturierte und vollständige Vorlage für Regierapporte bietet zahlreiche Vorteile. Hier sind einige der wichtigsten:

  1. Zeitersparnis: Durch die vorgegebenen Informationsfelder lässt sich der Rapport schnell und einfach ausfüllen, was die gesamte Abwicklung der Regiearbeit beschleunigt.
  2. Konsistenz: Alle einzelnen Regiearbeiten werden nach denselben Kriterien dokumentiert, was eine konsistente Datenerfassung über alle Baustellen hinweg sicherstellt.
  3. Vollständigkeit: Die vorgegebenen Informationsfelder stellen sicher, dass keine relevanten Informationen vergessen werden.
  4. Transparenz und Nachvollziehbarkeit: Die ausgeführten Arbeiten sind genau nachvollziehbar, was Transparenz zwischen allen beteiligten Parteien schafft.
  5. Konfliktvermeidung: Missverständnisse und Unstimmigkeiten werden vermieden, da alle beteiligten Parteien über den gleichen Informationsstand verfügen und im Notfall alles genau zurückverfolgt werden kann.
  6. Rechtliche Absicherung: Im Falle von Meinungsverschiedenheiten oder rechtlichen Auseinandersetzungen dient der Regierapport als wichtiges Beweismittel für die durchgeführten Arbeiten.

Eine Regierapport-Vorlage erleichtert also nicht nur den Arbeitsalltag, sondern trägt auch zu einer verbesserten Kommunikation und Zusammenarbeit im Bauwesen bei.

Regiearbeiten mit der BMapp dokumentieren

Wie kann die BMapp bei Regiearbeiten helfen?

Die fortschrittliche Bausoftware von BMapp bietet eine intuitive Benutzeroberfläche und integriert neueste Technologien für eine automatisierte Datenerfassung, eine zentrale Speicherung aller Daten sowie eine detaillierte Fotodokumentation aller ausgeführten Arbeiten. Dadurch wird jede Phase der Regiearbeit lückenlos dokumentiert, was die Transparenz und Kommunikation zwischen allen Beteiligten verbessert. Dies schafft die Basis für eine faire und unkomplizierte Abrechnung der ausgeführten Regiearbeiten.

Mit der BMapp wird die Abwicklung von Regiearbeiten, von der Dokumentation über die Verrechnung bis hin zur Abnahme, zu einem einheitlichen und effizienten Prozess.

Probieren Sie es gerne aus!

Sie sind sich nicht sicher, welchen Nutzen Ihnen die BMapp bringt? Wir stellen Ihnen gerne einen Testzugang für 30 Tage zur Verfügung. In dieser Testphase steht Ihnen ein Experte zur Seite.

Damit Sie Ihre individuelle Projektsituation durchspielen können, führt der Experte Sie auf Ihren Wunsch durch die Anwendung und beantwortet alle Fragen ausführlich und kompetent.

Facebook
Twitter
LinkedIn

Weitere

shutterstock 1472424881 (1)

SIA 118: Definition, Umfang, Vorlage (Download)

shutterstock 2166955137 min min

Gratis-Vorlage für Baujournal/Bautagebuch (Schweiz)

haftung feat

Baumängel: Haftung, Vorgehen & Mängelrüge Vorlage

Unsere Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos: Datenschutz

GEHEN SIE

noch nicht!

Nehmen Sie unsere Broschüre mit und erfahren Sie, wie unsere Bausoftware Ihre Projekte revolutioniert.