SIA 118: Definition, Umfang, Vorlage (Download)

Inhaltsverzeichnis

Mängel sind unvermeidlich, wenn eine Immobilie neu errichtet oder renoviert wird. Wenn jedoch Bauvorhaben oder Wartungsannahmen schon länger zurückliegen und nicht ordnungsgemäss dokumentiert wurden, können Konflikte in Bezug auf die Mängelrüge entstehen. Hier kommt die SIA 118 ins Spiel.

template phone illustration baumaengel

SIA 118

Vorlage downloaden

Laden Sie jetzt unsere kostenlose SIA118-Vorlage herunter und erleichtern Sie das Festhalten von Mängeln und die Bauabnahme! Unsere Vorlagen sparen wertvolle Zeit, sind bereits mit allen notwendigen Elementen ausgestattet und können nach Wunsch geändert werden. Egal, ob Sie Bauunternehmer, Architekt oder Bauleiter sind – eine gut strukturierte Vorlage ist entscheidend für den Erfolg Ihres Projekts.

Definition der SIA 118

Was beinhaltet die SIA 118 Norm und für wen ist sie relevant?

Die SIA-Norm 118 „Allgemeine Bedingungen für Bauarbeiten“ ist die wichtigste Werkvertragsgrundlage der Schweizer Bauwirtschaft. Sie befasst sich mit der Gestaltung und Abwicklung von Bauverträgen, sogenannten Bauwerkverträgen.

Obwohl das Schweizer Obligationenrecht (OR) einen rechtlichen Rahmen für Werkverträge bietet und daher auch das Baurecht abdeckt, sind die Besonderheiten und die Komplexität von Bauprojekten so spezifisch, dass eine detailliertere Regelung notwendig wurde. Die Norm wurde vor über 100 Jahren durch den Schweizerischer Ingenieur- und Architektenverein (SIA) ins Leben gerufen.

Die SIA 118 ist somit relevant für alle, die mit dem Bau von Gebäuden und Anlagen zu tun haben – wie Architekten, Bauunternehmer und Bauherren. Die Norm hilft dabei, Herausforderungen im Bauwesen zu adressieren und Missverständnisse und Konflikte zu vermeiden, indem sie klare Anweisungen gibt, wie gewisse Sachverhalte zu regeln sind.

Umfang des Bauabnahmeprotokolls

Was muss die SIA 118 Vorlage genau beinhalten?

Eine SIA 118 Vorlage dient als Grundlage für jegliche Bauverträge und muss bestimmte Schlüsselelemente enthalten, um sicherzustellen, dass alle Aspekte klar definiert und vereinbart sind. Unter anderem:

  • Vertragsparteien, Anschrift und Datum
  • Bezeichnung des Bauobjekts
  • Ausgeführte Arbeiten und falls zutreffend die entsprechenden Mängel
  • Frist zur Behebung der Baumängel
  • Unterschriften beider Vertragsparteien
  • Alle weiteren relevanten Daten zum Bauvertrag

Wollen Sie sicherstellen, dass Sie nichts vergessen und gleichzeitig Zeit zu sparen, empfiehlt sich die Verwendung einer SIA 118 Vorlage, die sie beispielsweise hier finden können.

screenshot der sia 118 vorlage

Anpassbare SIA 118 Vorlage (Download)

Was sind die Vorteile unserer Word und PDF Vorlagen?

  • Die Bauabnahme und das Feststellen von Mängeln werden einfacher und genauer.
  • Unsere Vorlage ist bereits mit allen notwendigen Elementen ausgestattet und bietet die Flexibilität, sie nach Wunsch zu ändern.
  • Die Vorlage spart Zeit, Mühe und Personalressourcen, die sonst für die individuelle Ausarbeitung eines Abnahmeprotokolls bei jedem Projekt aufgewendet werden müssten.
  • Mit den vorbereiteten Musterbriefen von BMapp können sowohl interne als auch externe Projektbeteiligte den Projektstand schnell und unkompliziert kommunizieren.
template phone illustration baumaengel

SIA 118

Vorlage downloaden

Laden Sie jetzt unsere kostenlose SIA118-Vorlage herunter und erleichtern Sie das Festhalten von Mängeln und die Bauabnahme! Unsere Vorlagen sparen wertvolle Zeit, sind bereits mit allen notwendigen Elementen ausgestattet und können nach Wunsch geändert werden. Egal, ob Sie Bauunternehmer, Architekt oder Bauleiter sind – eine gut strukturierte Vorlage ist entscheidend für den Erfolg Ihres Projekts.

Achtung
Die SIA 118 Norm stellt nur den rechtlichen Rahmen für die Abwicklung von Bauverträgen dar, inklusive Mängelmanagement. Der Erfolg und die Effizienz des Mängelmanagements hängen jedoch stark von der genutzten Bausoftware ab. Eine intuitive und leistungsstarke Bausoftware wie die BMapp kann den Prozess des Mängelmanagements erheblich vereinfachen und beschleunigen. Die Abnahme wird dann zur reinen Formsache.

Die Vorteile der SIA 118

Was sind genau die Vorteile des Normenwerks?

  1. Klarheit und Transparenz: Die SIA 118 zielt darauf ab, Missverständnisse und Konflikte durch detaillierte Bestimmungen der Rechte und Pflichten der beteiligten Parteien zu reduzieren und so zu einer reibungslosen Abwicklung von Bauprojekten beizutragen.
  2. Qualitätssicherung: Die Norm legt Standards für die Ausführung von Bauarbeiten und die Materialqualität fest. Dies dient dem Schutz der Interessen aller Beteiligten und gewährleistet, dass Bauwerke sicher, funktionstüchtig und langlebig sind.
  3. Effizienz und Wirtschaftlichkeit: Durch die Vereinheitlichung von Verfahren und Anforderungen soll die SIA 118 zur Effizienzsteigerung bei der Planung und Durchführung von Bauvorhaben beitragen. Dies umfasst auch die Regelung von Zahlungsmodalitäten und die Handhabung von Nachträgen.
  4. Konfliktlösung: Die SIA 118 enthält Bestimmungen zur Schlichtung von Streitigkeiten zwischen den Vertragsparteien. Dies soll eine effiziente und gerechte Lösung von Konflikten ermöglichen, ohne dass es zu langwierigen und kostspieligen Rechtsstreitigkeiten kommt.
  5. Anpassung an technologische und rechtliche Entwicklungen: Die SIA-Normen, einschliesslich der SIA 118, werden regelmässig überarbeitet, um sie an neue technische Standards, Materialien und Bauverfahren sowie an Änderungen im rechtlichen Umfeld anzupassen.

Die Limitierungen der SIA 118

Wovor schützt die SIA 118 nicht?

Die SIA 118 bietet keinen Schutz, wenn ein Unternehmer Konkurs anmeldet. Sie wirkt jedoch mit zwei Sicherheitsleistungen entgegen: Zum einen wird ein Teil der Abschlagszahlungen zurückbehalten, um die Vertragserfüllung abzusichern. Zum anderen wird eine Solidarbürgschaft für die Mängelhaftung eingeführt.

Es wird empfohlen, zusätzliche Sicherheitsleistungen über die SIA 118 hinaus zu treffen, wie zum Beispiel die Erfüllungsgarantie, die bei Banken oder Versicherungen abgeschlossen werden kann.

Ergänzung der SIA 118 durch die SIA 2020:

Eingeführt im Jahr 2017, unterstützt die SIA 2020 bei der Handhabung zusätzlicher Sicherheitsleistungen im Rahmen von Werkverträgen. Das Merkblatt trägt dazu bei, ein besseres Verständnis für die Notwendigkeit, den Umfang und die angemessene Ausgestaltung von Sicherheitsleistungen zu entwickeln, die über die in der Norm SIA 118 vorgesehenen Standardleistungen hinausgehen.

shutterstock 1472424881 (1)

SIA 118: Worauf man achten sollte

Worauf sollte man achten und wieso entstehen oft Missverständnisse?

Die grössten Missverständnisse entstehen bei der Definition von „wesentlichen Mängeln“ und „unwesentlichen Mängeln“. Hier gibt es folgende Übersicht:

Wesentliche Mängel

Definition: Wesentliche Mängel sind solche, welche die Funktion, Sicherheit oder Nutzung des Bauwerks erheblich beeinträchtigen. Sie verhindern die bestimmungsgemässe Verwendung des Bauwerks oder eines Teils davon oder gefährden die Sicherheit.

Folgen: Die Feststellung eines wesentlichen Mangels kann zur Verweigerung der Abnahme des Werks durch den Bauherrn führen, bis der Mangel behoben ist. Dies bedeutet, dass der Unternehmer den Mangel korrigieren muss, bevor das Werk als erfüllt gilt und die Schlusszahlung geleistet wird.

Rechtliche Bedeutung: Wesentliche Mängel haben oft erhebliche rechtliche Konsequenzen. Sie können zu Verzögerungen bei der Projektübergabe führen und haben in der Regel Einfluss auf die Gewährleistungsfristen sowie mögliche Schadenersatzansprüche.

Unwesentliche Mängel

Definition: Unwesentliche Mängel sind Mängel, die die Nutzung des Bauwerks in seiner Gesamtheit nicht erheblich beeinträchtigen. Sie sind oft kosmetischer Natur oder betreffen kleinere Abweichungen von den technischen Spezifikationen, die keine signifikante Auswirkung auf die Funktion oder Sicherheit des Bauwerks haben.

Folgen: Unwesentliche Mängel berechtigen den Bauherrn in der Regel nicht dazu, die Abnahme des Werkes zu verweigern. Sie müssen jedoch vom Unternehmer innerhalb einer vereinbarten Frist nach der Abnahme behoben werden.

Rechtliche Bedeutung: Obwohl unwesentliche Mängel die Abnahme nicht verhindern, müssen sie dennoch innerhalb der Gewährleistungsfrist behoben werden. Ihre Behebung ist wichtig, um die vollständige Vertragserfüllung zu gewährleisten, hat aber in der Regel weniger schwerwiegende rechtliche Folgen als wesentliche Mängel.

Bedeutung der Mängeldefinition in der Praxis

Die Unterscheidung zwischen wesentlichen und unwesentlichen Mängeln ist für die Vertragsabwicklung von grosser Bedeutung. Sie beeinflusst die Abnahmeprozesse, die Handhabung von Gewährleistungsansprüchen und die Durchsetzung von Rechten im Falle von Streitigkeiten. Die korrekte Identifizierung und Kategorisierung von Mängeln erfordert oft eine fachkundige Beurteilung, da sie massgeblich die nächsten Schritte im Projektmanagement und in der rechtlichen Auseinandersetzung bestimmt.

Es ist wichtig, dass sowohl der Bauherr als auch der Unternehmer die Bedeutung dieser Unterscheidung verstehen und entsprechend handeln, um eine gerechte und effiziente Lösung von Mängelansprüchen zu gewährleisten.

Verlauf des Mängelmanagements nach SIA 118

Wie werden Mängel gemäss SIA 118 gehandhabt?

  1. Feststellung von Mängeln: Wenn während der Bauausführung oder bei der Abnahme der Bauarbeiten Mängel festgestellt werden, muss der Bauherr (oder sein Vertreter) diese Mängel dem Unternehmer melden. Es ist üblich, dass Baumängel dokumentiert und in einem Protokoll festgehalten werden. Die genaue Art der Meldung kann je nach Vertrag und den spezifischen Bedingungen variieren.
  2. Mängelrüge: Die SIA 118 sieht vor, dass Mängel, die bei der Abnahme oder während der Garantiezeit entdeckt werden, vom Bauherrn gerügt werden müssen. Eine Mängelrüge ist somit eine offizielle Mitteilung an den Unternehmer, in der festgestellte Mängel aufgeführt und die Behebung dieser Mängel gefordert wird. Die Rüge muss in der Regel schriftlich erfolgen, und es gibt bestimmte Fristen, die eingehalten werden müssen, sowohl für die Mängelrüge als auch für die Behebung der Mängel durch den Unternehmer.
  3. Protokoll und Abnahme: Wenn bei der Abnahme Mängel festgestellt werden, werden diese typischerweise in einem Abnahmeprotokoll festgehalten. Die Abnahme kann in solchen Fällen unter Vorbehalt erfolgen, wobei die Beseitigung der Mängel vor der endgültigen Abnahme gefordert wird. Die Nichtabnahme eines Protokolls aufgrund von Mängeln kann als Teil des Rügeprozesses angesehen werden, wobei die offizielle Mängelrüge die formelle Aufforderung zur Mängelbehebung darstellt.
  4. Weiterer Prozess: Wenn Mängel nach einer Rüge nicht zufriedenstellend behoben werden, gibt es weitere Schritte, die unternommen werden können, einschliesslich der Inanspruchnahme von Garantien oder der Einleitung rechtlicher Schritte. Die spezifischen Optionen und Verfahren hängen von den Vertragsbedingungen und der anwendbaren Gesetzgebung ab.
sia118 01 vertical

Die Funktion der SIA 118 in unterschiedlichen Bauphasen

sia118 01 horizontal

1. Vertragsunterschrift (SIA Phase 4)

  • Vertragsausarbeitung und -prüfung: Detaillierte Festlegung der Leistungen, Pflichten, Rechte und Risiken gemäss SIA 118.
  • Vertragsunterschrift: Beide Parteien unterzeichnen den Bauvertrag, der die SIA 118 als integralen Bestandteil beinhaltet.

2. Bauphase (SIA Phase 5)

  • Ausführungsplanung: Detailplanung der Ausführung unter Einbeziehung der relevanten SIA-Normen.
  • Bauausführung: Durchführung der Bauarbeiten gemäss den vertraglichen Vereinbarungen und den technischen Normen.
  • Kommunikation und Dokumentation: Regelmässiger Austausch und Dokumentation des Baufortschritts, inklusive etwaiger Änderungen oder Zusatzarbeiten.

3. Vorabnahme (SIA Phase 5)

  • Ankündigung der Fertigstellung: Der Unternehmer meldet die bevorstehende Fertigstellung des Werks dem Bauherrn.
  • Vorabnahmeprüfung: Gemeinsame Begehung und Überprüfung des Werks auf offensichtliche Mängel oder Abweichungen von den vertraglichen Vereinbarungen.

4. Bauabnahme (SIA Phase 5)

  • Offizielle Abnahme: Durchführung der offiziellen Bauabnahme, bei der das Werk formal überprüft und abgenommen wird.
  • Mängelliste: Erstellung einer Mängelliste für nachzubessernde Arbeiten, falls notwendig.
  • Abnahmeprotokoll: Erstellung und Unterzeichnung des Abnahmeprotokolls, das den Zustand des Werks bei Abnahme dokumentiert.

5. Mängelbehebung (SIA Phase 5)

  • Nachbesserungsfrist: Setzung einer angemessenen Frist für die Behebung identifizierter Mängel.
  • Mängelbehebung: Durchführung der notwendigen Nachbesserungsarbeiten durch den Unternehmer.

6. Schlussabnahme (SIA Phase 5)

  • Überprüfung der Mängelbehebung: Endkontrolle, ob alle Mängel ordnungsgemäss behoben wurden.
  • Schlussabnahme: Formale Abnahme des Werks nach Mängelbehebung, falls zutreffend.

7. Schlussrechnung (SIA Phase 5)

  • Erstellung der Schlussrechnung: Der Unternehmer stellt die Schlussrechnung unter Berücksichtigung aller vertraglichen Leistungen und Zusatzarbeiten.
  • Überprüfung und Bezahlung: Der Bauherr überprüft die Schlussrechnung und führt die Bezahlung durch.

8. Gewährleistungsphase (SIA Phase 6)

  • Beginn der Gewährleistungsfrist: Mit der Abnahme beginnt die Gewährleistungsfrist gemäss SIA 118.
  • Meldung von Mängeln: Der Bauherr kann während der Gewährleistungsfrist auftretende Mängel melden.

9. Verjährungsfrist (SIA Phase 6)

  • Ablauf der Verjährungsfrist: Nach Ablauf der in der SIA 118 festgelegten Verjährungsfrist (in der Regel 2 Jahre für Bauwerke) verlieren Ansprüche aus Mängelrechten ihre Gültigkeit, sofern keine anderen Vereinbarungen getroffen wurden.

10. Dokumentation und Archivierung (SIA Phase 5)

  • Abschlussdokumentation: Sämtliche relevante Dokumente, wie das Abnahmeprotokoll, Mängellisten, Korrespondenz und die Schlussrechnung, sollten sorgfältig archiviert werden.
shutterstock 1825144538 (1)

Wie geht es weiter? Auswirkung der Normen auf Wettbewerb und Kostenstrukturen in der Schweiz

Wie beeinflussen die SIA 118 und SIA 2020 den Wettbewerb und die Kosten im Bauwesen?

Die SIA-Normen 118 und 2020 haben signifikante Auswirkungen auf den Wettbewerb und die Kostenstrukturen im Schweizer Bauwesen. Durch die Einführung spezifischer Standards und Anforderungen für Bauverträge (SIA 118) sowie für Sicherheitsleistungen (SIA 2020) werden Transparenz und Fairness im Vergabeprozess gefördert. Dies kann zu einem verstärkten Wettbewerb führen, da klare Regelungen eine gleichmässigere Ausgangsbasis für alle Anbieter schaffen.

Allerdings können die Anforderungen an zusätzliche Sicherheitsleistungen, wie sie die SIA 2020 vorsieht, kleinere Unternehmen vor Herausforderungen stellen. Der Bedarf an Bankgarantien oder anderen Formen von Sicherheitsleistungen bindet Kapital und kann die Teilnahme kleinerer Anbieter am Wettbewerb einschränken, da diese möglicherweise nicht über die notwendigen finanziellen Ressourcen verfügen.

Zugleich führen die durch die SIA 2020 eingeführten Mechanismen für zusätzliche Sicherheitsleistungen zu einer Erhöhung der Projekt- und Verwaltungskosten, insbesondere bei komplexen oder risikoreichen Projekten. Diese Kosten können sich auf die Gesamtkostenstruktur von Bauvorhaben auswirken, da zusätzliche Sicherheitsmassnahmen finanziert werden müssen. Die erhöhten Anforderungen können auch zu einer Verringerung der Anzahl potenzieller Bieter führen, was die Wettbewerbsintensität beeinträchtigt und möglicherweise die Kosten für Bauherren erhöht.

Insgesamt erfordert die effektive Anwendung der SIA 118 und SIA 2020 ein sorgfältiges Abwägen zwischen der Notwendigkeit, das Unternehmerrisiko zu minimieren, und dem Wunsch, einen offenen und fairen Wettbewerb zu erhalten. Eine Schlüsselrolle spielt dabei die sorgfältige Planung und Risikobeurteilung, die es ermöglicht, die Vorteile dieser Normen zu maximieren, während negative Auswirkungen auf Kosten und Wettbewerb minimiert werden.

Probieren Sie es gerne aus!

Sie sind sich nicht sicher, welchen Nutzen Ihnen die BMapp bringt? Wir stellen Ihnen gerne einen Testzugang für 30 Tage zur Verfügung. In dieser Testphase steht Ihnen ein Experte zur Seite.

Damit Sie Ihre individuelle Projektsituation durchspielen können, führt der Experte Sie auf Ihren Wunsch durch die Anwendung und beantwortet alle Fragen ausführlich und kompetent.

Facebook
Twitter
LinkedIn

Weitere

team,of,young,man,and,woman,engineer,and,architects,working,

Regiearbeit & Regierapport: Vorgehen & Vorlage (Download)

shutterstock 2166955137 min min

Gratis-Vorlage für Baujournal/Bautagebuch (Schweiz)

haftung feat

Baumängel: Haftung, Vorgehen & Mängelrüge Vorlage

Unsere Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos: Datenschutz

GEHEN SIE

noch nicht!

Nehmen Sie unsere Broschüre mit und erfahren Sie, wie unsere Bausoftware Ihre Projekte revolutioniert.